Thomas Friese

Thomas Friese, geboren 1967 in Starnberg, studierte nach dem Musikabitur am Münchner Pestalozzi-Gymnasium an der hiesigen Musikhochschule die Hauptfächer Orgel (bei Prof. Harald Feller) und Katholische Kirchenmusik. Nach kirchenmusikalischer Tätigkeit an der Wallfahrtskirche Grafrath sowie an der Herz-Jesu-Kirche Augsburg ist er heute Organist und Chorregent der Stadtpfarrkirche St. Canisius München, wo er eine reichhaltige musikalische Arbeit mit verschiedensten Chorgruppen betreibt. Im Rahmen seiner internationalen Konzerttätigkeit als Solist und Dirigent trat Thomas Friese bisher in Kathedral- und Stiftskirchen in Deutschland, Österreich und Italien auf. Er wirkte in Moskau/Russland ebenso wie in der St. Patrick's Cathedral in New York/USA. Von der Erzdiözese München und Freising sowie vom Bistum Augsburg wird Friese regelmäßig als Dozent für Orgel und Improvisation beauftragt.